Archiv der Kategorie: Aktuelles

Start für 50 Auszubildende

Ausbildungsbeginn in der Gemeinschaftsausbildungsstätte GSH e.V.

Am Dienstag, 01. September 2015, durften wir 50 Auszubildende zum Ausbildungsstart 2015 begrüßen. Die 50 Auszubildende verteilen sich auf 9 Berufe der Metall- und Elektroindustrie und 17 Mitgliedsunternehmen unserer Verbundausbildung. Erstmals seit Bestehen der GSH e.V. ist der Beruf des Mechatronikers mit zehn Auszubildende an stärksten besetzt.

Ausbilder Markus Gola mit einer Gruppe Elektroniker für Betriebstechnik

Ausbilder Markus Gola mit einer Gruppe Elektroniker für Betriebstechnik

Danach folgen die Industriemechaniker mit neun Azubis, die Zerspanungsmechaniker, Anlagenmechaniker und Elektroniker für Betriebstechnik mit jeweils sieben Azubis. Die restlichen 10 Ausbildungsberufe verteilen sich auf den Beruf des Werkzeugmechanikers und unsere Gießereiberufe Technischer Modellbauer, Gießereimechaniker und Verfahrensmechaniker. Nach einem ersten Kennenlernen der zuständigen Ausbilder übernahm die Geschäftsführung der GSH e.V., Herr Peter Wolf, die gesamte Gruppe, um Ihnen die Hausordnung der GSH und die Datenschutzerklärung bezüglich Umgang mit sensiblen Daten und Geschäftsgeheimnissen näher zu bringen.

Ausbilder Berthold Dissieux beim Überprüfen eines Werkstücks.

Ausbilder Berthold Dissieux beim Überprüfen eines Werkstücks.

Am 2. -ten Tag der Ausbildung übernahmen die Ausbilder mit Unterweisungen hinsichtlich Arbeitssicherheit und Gefahren am Arbeitsplatz. Anschließend startete die praktische Ausbildung mit ersten Handgriffen in den Bereichen Grundlagen Metall und Elektrotechnik.
Die Auszubildenden Elektroniker für Betriebstechnik durften zum Einstieg verschiedene Kabel und Leitungen ablängen, abisolieren, Kabelschuhe aufbringen und verschiedene Formen von Ösen biegen. Danach wurden die Kabelstücke auf einem Lochblech ordnungsgemäß verlegt und befestigt. Alle anderen Berufsgruppen wurden an Schraubstockarbeitsplätze verteilt, an den sie erstmals mit Hammer und Körner Bohrungsmarkierungen auf unterschiedlichen Anreißlinien setzen durften. Danach unterwiesen die Ausbilder Herren Andreas Naumann, Stefan Wolter und Berthold Dissieux das Projekt „Lokomotive“, welches  in den nächsten sechs Wochen praktischer Ausbildung gefertigt werden soll.

Allen neuen Azubis einen guten Start in die Ausbildung 2015/16.

Peter Wolf
(Geschäftsführung)

ALWIS Sommercamp 2015 zu Gast in GSH e.V.

29 Schülerinnen und Schüler des Sommercamps ALWIS e.V. im Workshop bei GSH e.V.

Am 27. August 2015 waren 29 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 von verschiedenen Schulen zu Gast bei der Gemeinschaftsausbildungsstätte Saarbrücken. An diesem Tag war für das Camp I ein 4-stündiger Workshop zur Berufsorientierung in verschiedenen Berufen der Metall- und Elektroindustrie vorgesehen.

IMG_5401

Herr Joachim Malter mit Schüler/innen der Gruppe Elektrotechnik

Nach einer offiziellen Begrüßung durch die Geschäftsführung der GSH e.V. wurden die Teilnehmer in jeweils eine Gruppe Elektrotechnik und eine Gruppe Metalltechnik aufgeteilt. Die Gruppe Elektrotechnik durfte  in Betreuung durch Auszubildende und Ausbilder der GSH einen elektronischen Würfel fertigen, die Gruppe Metalltechnik eine Stiftehalterung inkl. Bleistift und Radiergummi. Bei diesen Projekten mussten unterschiedliche Handfertigkeiten angewendet werden, um ein hochwertiges Ergebnis zu erzielen. Ausbilder und Azubis waren von Geschicklichkeit, Talent und Durchhaltevermögen der Teilnehmer sehr positiv überrascht.
Als Gast durften wir Herrn Joachim Malter, Hauptgeschäftsführer ME Saar und VSU (e.V.) begrüßen. Herr Malter nutzte die Zeit um sich mit den Schülerinnen und Schüler des Camp I ausführlich über die Veranstaltung und eine freiwillige Berufsorientierung zu unterhalten. Weiterhin gab er den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Tips und Anregungen für die weitere schulische und/oder berufliche Ausbildung bis hin zum jeweiligen „Traumberuf“.

Nach einem erfolgreichen Workshop durften alle Schülerinnen und Schüler ihr gefertigtes Projekt mitnehmen.

Herzlichen Dank an die Initiatoren der Veranstaltung. In den Sommerferien 2016 freuen wir uns schon auf weitere interessierte Teilnehmer und bieten hiermit erneut unsere Mitarbeit an.

Peter Wolf
(Geschäftsführung)

 

 

Kirmes-Rock mit Azubis und Ausbilder der GSH e.V.

Kirmes in Heimbach

Valiant Viper mit GSH Ausbilder Andreas Naumann am Schlagzeug und  Jan Baltes, Azubi der Fa. Creos rocken die Kirmes in Heimbach. Jan Baltes wird als Gast und Vertretung den Bass bedienen.

04. September 2015     Kirmes in Heimbach

Im Vorprogramm spielt ein weiterer Azubi der GSH, Carsten Herrmann von Fa. Nemak, mit seiner Band Southern Caravan Breath.

Wer sich also eine Kostprobe beider Bands anhören möchte, Gelegenheit dazu habt ihr am 04. September 2015 während der Kirmes in Heimbach.

Viel Spaß

ALWIS-Sommercamp macht Station in GSH e.V.

Schülerinnen und Schüler in GSH e.V.

Im ALWIS-Sommercamp geht es um die Berufswahlorientierung von Schülerinnen und Schülern. Das Camp findet vom 24.-28.08.2015 statt und richtet sich an die Klassenstufen 9 und 10 (nach den Sommerferien, derzeit Klasse 8 und 9). Die rund 30 Teilnehmer/-innen stammen von allgemeinbildenden, weiterführenden Schulen aus dem ganzen Saarland und sind ungefähr im Alter zwischen 14 und 16.

Dieses Jahr werden die Schülerinnen und Schülern an einem Workshop-Nachmittag Berufe der Metall- und Elektroindustrie kennenlernen. Auszubilde aus mehreren Unternehmen werden die Schülerinnen und Schüler begleiten und ihnen das Thema duale Ausbildung im Verbund praktisch darstellen. Es besteht selbstverständlich die Möglichkeit „Hand anzulegen“ und selbständig praktische Arbeiten durchzuführen. Als besondere Motivation darf das selbst hergestellte Bauteil (Metall und/oder Elektro) mit nach Hause genommen werden.

Das Ausbildungs-Team der GSH e.V. freut sich, am 27. August 2015 die Teilnehmer zu einem interessanten Nachmittag begrüßen zu dürfen.

Flyer Sommercamp 2015

 

Ministerin Anke Rehlinger zu Besuch bei unserem Verbundpartner Neue Halberg Guss GmbH

  „AnschlussDirekt“– Das Ausbildungsprojekt für Hauptschüler mit Innovationen weiter auf Erfolgskurs

IMG_3666Die Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Anke Rehlinger, hat heute zusammen mit dem Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer des Saarlandes, Volker Giersch und dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Saarland Jürgen Haßtenteufel Bilanz nach Abschluss des ersten Jahres der Erweiterung des Projektes auf insgesamt 31 saarländische allgemeinbildenden Schulen gezogen.
Dabei besuchten sie Patrick Müller, der im September eine Ausbildung zum Technischen Modellbauer bei der Neue Halberg Guss GmbH begonnen hat.

Patrick hat es geschafft!

Er ist stolz, den Ausbildungsplatz bei der Neue Halberg Guss GmbH in seinem Wunschberuf „Technischer Modellbauer“ erhalten zu haben. Kennen gelernt hat er diesen Beruf im Rahmen seines Patentermins bei Peter Wolf, Geschäftsführer GSH e.V., der ihn überhaupt erst auf diesen Beruf aufmerksam gemacht und ihn ihm in der Ausbildungswerkstatt in der Praxis gezeigt hat.

Patrick musste sich anstrengen!

Er hat mit Unterstützung von Mirjam Caspers, seiner Beraterin von AnschlussDirekt, einige Bewerbungen geschrieben und wurde gezielt auf Einstellungstests und Vorstellungsgespräche vorbereitet. Mit Engagement, Motivation und guten Noten in Mathematik und Physik hat er sein Ziel schließlich erreicht.

Um sich vor Ort ein Bild vom Projekterfolg zu machen, sprachen sie auch mit dem Personalleiter der Neue Halberg Guss GmbH, Wolfgang Schmidt, der als Unternehmensvertreter zu der Pressekonferenz geladen hat:
„Die Kooperation mit AnschlussDirekt über unseren Verbundpartner GSH e.V. ist vorbildlich. AnschlussDirekt unterstützt uns in Kooperation mit dem Paten Herrn Wolf, GSH e.V., durch eine Vorauswahl geeigneter Bewerber. Wir erhalten aussagekräftige Bewerbungsunterlagen und erleben im Vorstellungsgespräch gleichzeitig gut informierte und interessierte Bewerber, die sehr gut über die Ausbildungsberufe und unser Unternehmen Bescheid wissen.“
Patrick Müller ist einer der Gewinner dieser Kooperation! Wie schon vier weitere über das Projekt AnschlussDirekt kommende Hauptschüler, die sich in verschiedenen Berufen im zweiten und dritten Jahr ihrer Ausbildung befinden, berichtete Wolfgang Schmidt weiter.
Die Neue Halberg Guss GmbH wird auch weiterhin die Zusammenarbeit unterstützen und geeigneten und ausbildungsfähigen Hauptschülern eine Chance geben, so Schmidt.

Nach den Statements der Ministerin Anke Rehlinger, den Herren Giersch und Haßtenteufel besuchten alle Anwesenden den Ausbildungsort von Patrick Müller. Vor Ort erklärte Herr Wolf nochmals die Zusammenarbeit zwischen der Neue Halberg Guss GmbH und der Verbundausbildung GSH e.V. sowie über die praktischen Tätigkeiten von Patrick Müller im Ausbildungsberuf des technischen Modellbauers.

„Es macht sehr viel Spaß!“, antwortete Patrick Müller auf die von Ministerin Rehlinger gestellte Frage wie er seine Ausbildung zum jetzigen Zeitpunkt bewertet.

So kann auch Patrick den ersten Erfolg verzeichnen und ich bin mir sicher, dass Patrick nach seiner Ausbildung ein sehr guter, interessierter motivierter Mitarbeiter für die Neue Halberg Guss GmbH sein wird. Einen großen Dank gilt hierbei auch dem Team von AnschlussDirekt und deren Finanzierungspartner. Vielen Dank!

Peter Wolf
(Geschäftsführer GSH e.V.)

Tag der offenen Tür 2014

Am 20. September 2014 feierte die GSH e.V. ihren diesjährigen Tag der offenen Tür.

Circa 300 Besucher konnten am Tag der offenen Tür der Gemeinschaftsausbildungsstätte GSH e.V. Ausbilung live erleben und sich bei zehn Industrieunternehmen über Ausbildungsmöglichkeiten für 2015 informieren. Das Ausbilder-Team informierte die Besucher über verschiedene Ausbildungsinhalte und Projekte während der Praxisphase in GSH, die Auszubildenden zeigten Tätigkeiten an der Werkbank, an verschiedenen Zerspanungsmaschinen sowie in den Bereichen der Steuerungstechnik, Mechatronik und Elektronik.
Ein warmer Imbiss und ein Kaltgetränk luden anschließend zu schönen und interessanten Gesprächen ein, sodass man abschließend sagen kann: Eine rundum erfolgreiche Veranstaltung!!

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten unserer Mitgliedsunternehmen und dem gesamten Team der GSH e.V.

Ich freue mich schon auf eine nächste Veranstaltung in 2015!

Peter Wolf
(Geschäftsführung)

Ausbildungsstart für 55 neue Auszubildende 2014/15

Am 01. September 2014 war Ausbildungsbeginn für 55 neue Auszubildende der Verbundausbildung GSH e.V..

IMG_3951

Eine durchaus stattliche Anzahl an Auszubildenden!
stellte der Geschäftsführer der GSH e.V., Herr Peter Wolf, bei der Begrüßung des neuen Jahrgangs 2014/15, fest.  Der letzte Ausbildungsplatz wurde eine Woche zuvor unterschrieben und schließt eine lange und mühevolle Suche nach geeigneten Auszubildenden ab. Ein Aufwand, der sich sicherlich lohnen und auszahlen wird!

Der Vorstand und das Ausbildungsteam der GSH e.V. sowie alle anwesenden Vertreter der Mitgliedsunternehmen wünschen den neuen Auszubildenden einen guten und erfolgreichen Start in ihr Berufsleben.

Ausbildungsbeginn 2014/15

Kurz vor Beginn der Sommerferien 2014 laufen in den Mitgliedsunternehmen der GSH e.V. die letzten Auswahlverfahren zur Besetzung der Ausbildungsstellen 2014/15. Als sicher gilt, dass auch für dieses Ausbildungsjahr alle Ausbildungsplätze besetzt werden können.

Wichtige Termine zu Ausbildungsbeginn 2014/15:

  • Ausbildungsbeginn in GSH e.V. am 01.09.2014, 7:30 Uhr.
      • Einschulung in den jeweiligen Berufsschulen am 08.09.2014.

Schöne Sommerferien und einen guten Start in Ausbildung 2014/15!

Peter Wolf
(Geschäftsführung)

GSH e.V. beim Tag der offenen Tür des Regionalverbands Saarbrücken

Der Regionalverband Saarbrücken feiert seinen 40. Geburtstag und lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Tag der offenen Tür am 29. Juni 2014 ins Saarbrücker Schloss ein.

Die GSH e.V. und das BBZ Sulzbach präsentieren ihre gemeinsame und gute Zusammenarbeit im Rahmen eines Projektes zum Ausbildungsberuf zum/zur Mechatroniker(-in). Von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr haben alle Besucher die Möglichkeit sich über verschiedene Ausbildungsberufe der Verbundausbildung und noch offene Ausbildungsplätze für 2014/15 zu informieren.

Tag der offenen Tür 2014

Am 20.09.2014 veranstaltet die GSH e.V.
von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr den diesjährigen „Tag der offenen Tür 2014

Die Auszubildende stellen an diesem Tag ihre Berufe vor, welche nachfolgend genannt sind:

  • Industriemechaniker(-in)
  • Anlagenmechaniker(-in)
  • Kunstruktionsmechaniker(-in)
  • Werkzeugmechaniker(-in)
  • Zerspanungsmechaniker(-in)
  • Mechatroniker(-in)
  • Elektroniker(-in) für Betriebstechnik
  • Gießereimechaniker(-in)
  • Technische(r) Modellbauer(.in)
  • Verfahrensmechaniker(-in)
  • Maschinen- und Anlagenführer(-in)
  • Fachkraft für Metalltechnik
  • Technische Produktdesigner(-in)

Auch viele unserer Mitgliedsunternehmen werden sich an diesem Tag präsentieren und den Besuchern Fragen rund um das Thema Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten beantworten.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann nutzen sie die Gelegenheit und informieren sie sich über vielfältige Möglichkeiten. Anschließend möchten wir sie gerne zu einem Getränk und Imbiss einladen.

Viel Vergnügen und Spass beim Rundgang durch die technischen Ausbildungsmöglichkeiten unserer Mitgliedsunternehmen und die der GSH e.V.!
Peter Wolf